Danke Sophia und Bunny – Viel Glück Krissi und Pauli

Danke Sophia und Bunny – Viel Glück Krissi und Pauli

Der LCV sagt dankbar: Auf Wiedersehen, denn am vergangen Donnerstag verabschiedeten sich unsere langjährigen PeeWee Coaches Sophia und Bunny. Nach 8 Jahren und vielen Auf’s und Ab’s ist für uns nun der Zeitpunkt gekommen, um uns bei den beiden für alles zu bedanken!

Liebe Sophia, lieber Bunny,
die alten LCV-Hasen können sich sicher noch an das Ein-Personen-Peeweeteam erinnern, vor dem ihr zwischenzeitlich mal standet. Man kann durchaus sagen, dass die Peewees lange das Sorgenkind des Vereins waren, denn trotz eines kreativen Trainings und schönen Meisterschaftsprogrammen gab es Zeiten, in denen das Team kaum neue Mitglieder finden konnte. Doch Ihr habt es mit eurer super Nachwuchsarbeit geschafft, aus dem „Sorgenkind“ eine Perle zu formen. In den letzten Jahren habt ihr viel Arbeit geleistet, so dass das Team inzwischen nicht nur aus über 20 Mädels besteht, sondern wir auch so einige schöne, kreative und vor allem sehr saubere Programme bejubeln konnten. Wir wissen (und wer es nicht weiß, kann es sicher vorstellen) wie schwierig es ist, einen solch aufgeweckten „Haufen“ zu trainieren, aber ihr habt es mit eurer lustigen, ruhigen, aber trotzdem auch bestimmten Art geschafft, das Team zu koordinieren und die Herzen der Kinder und auch deren Eltern im Sturm zu erobern.
Danke für alles, was ihr Beide für das Team und den ganzen Verein getan habt. Ob durch die Stadt zu fahren, um Dinge abzuholen, Meinungsverschiedenheiten zu schlichten und vor allem die super Ausbildung unserer Jüngsten.
Gerne lassen wir euch jetzt natürlich nicht ziehen, auch wenn wir eure Gründe alle nachvollziehen können! Wir wünschen euch alles erdenklich Gute auf euren Wegen und hoffen vielleicht in gut sechs Jahren einen Mini-Terbonsen bei unseren Kiddy Cats begrüßen zu können 😉

Ganz verlieren werden wir die beiden natürlich nicht. Sophia bleibt weiter bei DancePassion aktiv und auch Bunny wird den Kontakt zu uns sicher nicht so schnell verlieren. Das Team wird ab jetzt von Krissi und Pauli trainiert, die wir euch in den kommenden Wochen natürlich vorstellen werden!