Juniorcamp vom 24. – 25.08.2019 in Riesa

Juniorcamp vom 24. – 25.08.2019 in Riesa

Endlich war es soweit. Die Rising -und Lunicats fuhren ins CCVSachsen Juniorcamp nach Riesa.

Gleich nach dem Ankommen wurden wir von Trainern des UCA-Teams begrüßt und sofort begann das Training. Immer wieder motivierten wir uns durch das energiegeladene Rufen von „U-U-UCA…“

Wir übten Pyramiden, Stunts und eine Choreografie ein. Wir lernten, wie wir unsere Haltung korrigieren können und wie wir noch mehr Spannung in den Körper bringen.

Uns wurden neue Stunts gezeigt, die wir sofort ausprobierten. Nach 7 Stunden Training gab es einige Überraschungen: Wir grillten, konnten die Hüpfburg ausprobieren und der Abend klang mit einem Kinofilm aus.

Frisch gestärkt ging das Training am nächsten Tag weiter. Dort übten wir hauptsächlich Tumbling, das heißt Bogengang, Flick-Flack, Radwende und andere Basic-Elemente.

Trotz der heißen Temperaturen in der Halle gaben wir auch am Nachmittag nochmal alles. 16.30 Uhr erklang dann ein letztes Mal unser geliebtes „U-U-UCA“. Nach einigen Abschiedsbilder und dem gemeinsamen Abstrechten, ging es dann für alle nach Hause.

Es war sehr anstrengend, aber hat auch unheimlich viel Spaß gemacht.

Das Juniorcamp hat vor allem unser Teamgefühl gestärkt und wir fühlen uns bereit für die kommende Meisterschaftssaison.

Amelie S. (RisingCats)