Riesa die zweite – RM OST 2020

Riesa die zweite – RM OST 2020

Am 01. Februar 2020 fand die Regionalmeisterschaft Ost (RM Ost) in Riesa statt. 85 Teams aus Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern kämpften in verschiedenen Kategorien um den Titel „Regionalmeister Ost 2020“.

Auch drei Teams des Lunatics Cheerleader Vereins qualifizierten sich bereits im Dezember bei der Landesmeisterschaft für die RM Ost. Um 8.00 Uhr verließ der erste Bus mit den Kiddy Cats und den Lunicats Dresden. Dabei sorgten frühlingshaftes Wetter und Sonnenschein gleich frühmorgens für gute Laune auf der Fahrt. Bereits im Bus begannen die Vorbereitungen für die Kleinsten – Zöpfe machen, Schleifen richten und jede Menge Glitzer – natürlich unter strenger Beobachtung des Busfahrers, bei dem die Anschnallpflicht die höchste Priorität hatte.

Lunicats Regional Meisterschaft Ost 2020 am 01.02.2020 in Riesa,Sachsen Arena, Germany, Foto: Tom Lorenz 2020

In der Halle angekommen, zeigte sich auch gleich Zusammenhalt und Teamgeist. Trotz des knapp bemessenen Platzes für den LCV rückten alle dicht zusammen und konzentrierten sich auf die Vorbereitungen. Ohne Pause ging es für die Kiddy Cats direkt zum Aufwärmen. Nervosität und Anspannung waren zwar deutlich zu spüren, aber sie absolvierten motiviert und professionell den „Run Through“. Mit einem gestärkten Gefühl ließen die Coaches so also ihre 19 Schützlinge in Richtung Matte. Auf dem Weg gabs für die Kiddy Cats  noch kleine persönliche „Mutmacher“ von DMC.

Auf der Matte gaben die Mädels dann nochmal alles und begeisterten mit einem sauberen und fehlerfreien Programm. Nach vielen angespannten Stunden fielen sie sich mit Freudentränen in die Arme und holten sich mit 7,34 Punkten den 4. Platz von 20 Teams in ihrer Kategorie und wurden sogar bestes sächsisches Team. Ihr könnt stolz auf euch sein!

Währenddessen breitete sich schon das Juniorteam „Lunicats“ auf ihren Auftritt vor. Auch hier hieß es, warm machen, dehnen und die letzten Anweisungen der Trainer umsetzen. Die Lunicats zeigten sich hochkonzentriert – der Run Through lief gut. Jetzt heißt es, ab auf die Meisterschaftsmatte und bitte nochmal so toll wiederholen. Mit voller Unterstützung des Fanblocks und der anderen Teams gaben sie ihr bestes. Leider hat sich hier und da ein kleines Fehlerteufelchen eingeschlichen und so holten sich die Lunicats den 7. Platz mit 5,88 Punkten. Aber der Kampfgeist ist schon wieder entfacht und die nächste Meisterschaft wartet auf euch. Wir drücken euch ganz fest die Daumen.

DMC Regional Meisterschaft Ost 2020 am 01.02.2020 in Riesa,Sachsen Arena, Germany, Foto: Tom Lorenz 2020

Inzwischen war auch DMC, unser Seniorteam, in den Vorbereitungen. Sie sind als drittes Team des LCV eine Stunde später angereist. Für DMC hieß es lange warten. Sie waren das letzte Team der Regionalmeisterschaft. Ganze 10 Stunden lagen zwischen dem Start des ersten Teams bis zum Start des letzten Teams. Aber bekanntlich kommt das beste zum Schluss. 😉

Auch bei DMC liefen Warm Up und Run Through super. Nun hieß es nochmal sammeln, durchatmen und draußen zeigen, was sie können. DMC legte ein fantastisches, fast fehlerfreies Programm ab und verließen die Meisterschaftsmatte mit einem Lächeln und dem guten Gefühl, alles gegeben zu haben. Trotzdem hieß es weiterhin zittern und hoffen. Durch die kleinen Fehler war nicht klar, ob sie genügend Punkte für die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft sammeln konnten. Doch 45 Minuten später stand fest – 1. Platz mit 7,27 Punkten – ab zur Deutschen Meisterschaft! Die Erleichterung war riesengroß, Freudentränen und unglaublich emotionale Szenen. Das habt ihr euch so sehr verdient, nach den harten Trainings und den vielen Verletzten.

Wir sind sehr stolz auf alle Teams und wünschen euch von Herzen viel Erfolg und Spaß für eure Trainings und die kommenden Wettkämpfe

(Anja- Betreuerin Kiddy Cats)