Die bisher weiteste Anreise zu einem Auftritt … Teil 2: Mallorca-Marathon

Die bisher weiteste Anreise zu einem Auftritt … Teil 2: Mallorca-Marathon

Zum Vergrößern anklicken.

Zum Vergrößern anklicken.

1.600 km Luftlinie von Dresden entfernt lag unser bisher entferntester Auftritt. 13 LCV-Mitglieder flogen der Sonne entgegen, um als Erdinger Alkoholfrei Cheerleader den Läufern des 10. TUI-Marathons in Palma de Mallorca in der Power Zone einzuheizen…

Die Anreise erfolgte bereits am Freitag, 18.10.13. um 09.30 Uhr trafen alle pünktlich am Flughafen Dresden ein und die Reise konnte beginnen. Bei strahlendem Sonnenschein verließen wir in Palma den Flieger. Kaum angekommen, stellte sich etwas Urlaubsfeeling ein. Alle kramten in ihren Koffern nach den passenden Schuhen. Jacken aus – Flipflops an.  Bis zu diesem Zeitpunkt war auch die Hotelfrage noch offen. In einem extra für uns gecharterten Bus ging es dann zu unserer Unterkunft nur wenige Schritte vom Strand und Meer entfernt. Nach dem Bezug der Zimmer zog es auch alle dorthin. Bis zum gemeinsamen Abendessen verbrachten wir die Zeit draußen in der Sonne und erkundeten die Gegend. Die Abendgestaltung erfolgte vielfältig zwischen Strand, Spaziergängen, Party, Tanz und Karaoke.

Zum Vergrößern anklicken.

Zum Vergrößern anklicken.

Am Samstag tauchten wir ins Modelbusiness ein ;-). Vormittags ging es für Nadi und Fritzi mit Erdinger Alkoholfrei über die Insel zum Fotoshooting. Derweil machten es sich die Anderen am Strand gemütlich, um noch etwas Farbe für das gemeinsame Abendshooting am Strand zu erhaschen. Viel Spaß gab es auch bei Stunts und Baskets im Wasser.

Noch im Dunklen verließen wir am Sonntagmorgen das Hotel. In Palma angekommen, genossen wir den Sonnenaufgang vor der wahnsinnigen Kulisse der Kathedrale und des Hafens. In der Power Zone wurden wir wie immer sehr herzlich begrüßt. Es dauerte nicht lange, bis wir die ersten Läufer hoch motiviert bei Kilometer 16,5 mit Stunts, Dance und guter Laune begrüßten. So mancher Zuschauer verweilte auch gern etwas länger in der Power Zone, um mit uns gemeinsam für Stimmung zu sorgen. Anschließend liefen wir für ein paar Teambilder gemeinsam mit dem Erdinger Alkoholfrei Team zum Siegertreppchen.

Zum Vergrößern anklicken.

Zum Vergrößern anklicken.

Da unser Flieger erst am Abend ging, machten wir am Montag tagsüber noch einen Teamausflug per Fahrrad nach Palma. Zwischen Sightseeing, Shopping, Essen und einfach durch die Gassen schlendern war für jeden was dabei, bevor wir recht rasch die Heimreise antraten… (Peggy)